Polizeiwissenschaft : Newsletter
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
213 | 212 | 211 | 210 | 209, Juli 2017 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203
Nr. 209, Juli 2017
 
1) Krieg gegen Polizisten?
Die Polizeibehörden in den USA sehen sich gegenwärtig mit einer größeren Legitimitätskrise konfrontiert, die aus einer Häufung von vielbeachteten Gewaltanwendungsvorfällen herrührt, in die oft Bürger ethnischer Minderheiten verwickelt waren. Aktuelle Überschriften weisen darauf hin, dass gerade ein „Krieg gegen Polizisten“ stattfindet und dass Polizisten vermehrt Feindschaft und Gewalt gegenüberstehen, die von einer Anti-Polizei-Stimmung angeheizt werden. Eine Studie, die eine Zeitreihenanalyse anwandte, erbrachte jedoch mit Stand vom März 2016 keinen Nachweis für einen „Ferguson-Effekt“ auf die Zahl der im Dienst ermordeten amerikanischen Polizeibeamten. http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/07418825.2016.1236205