Polizeiwissenschaft : Newsletter
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
213 | 212 | 211 | 210 | 209, Juli 2017 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203
Nr. 209, Juli 2017
 
8) Polizieren von psychischen Problemen in Kriminalitätsbrennpunkten
Die Polizei kommt oft in Kontakt mit Menschen, die an psychischen Krankheiten leiden und Probleme mit Substanzmissbrauch haben und es gibt Hinweise, die andeuten, dass sich diese Personen auf kleine geografische Bereiche konzentrieren. Der Zweck der gegenwärtigen Untersuchung ist es, eine proaktive Herangehensweise (Polizist zusammen mit psychologischer Fachkraft) vorzustellen, welche die in den Kriminalitätsbrennpunkten konzentrierten psychischen Probleme angeht. http://www.polizei-newsletter.de/links.php?L_ID=436