Polizeiwissenschaft : Newsletter
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
213 | 212 | 211 | 210 | 209, Juli 2017 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203
Nr. 209, Juli 2017
 
12) Kampagne für positive Polizeiarbeit
„Sie hat sich Zeit genommen um mir zuzuhören, selbst wenn ich vier Stunden zum Erklären gebraucht habe.“ – Hier beschreibt ein junger Mensch positives Verhalten der Polizei. Die britische Children’s Society hat eine Kampagne namens „Big Up The Bill“ (dt. Respektier die Polizei) gestartet, um gute Beispiele polizeilicher Arbeit hervorzuheben. Die Kampagne möchte die Aufmerksamkeit darauf lenken, welch großen Unterschied ein engagierter, einfühlsamer und verständnisvoller Polizeibeamter im Leben eines Kindes machen kann. Mit diesem Ziel hat die „Big Up The Bill“-Kampagnengruppe Tipps für die Polizei erarbeitet, wie man besser mit Kindern und jungen Menschen zusammenarbeiten kann. http://www.polizei-newsletter.de/links.php?L_ID=437