Polizeiwissenschaft : Newsletter
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
211 | 210 | 209, Juli 2017 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203
Nr. 209, Juli 2017
 
19) Begrenzter Erkenntnisgewinn durch Neurokriminologie
Die Ergebnisse der Neurowissenschaften besitzen wegen vermeintlich exakter Messungen große Strahlkraft auf die kriminologische Forschung. Gleichwohl sind viele Zusammenhänge nach wie vor zu unklar, um tatsächlich Rückschlüsse auf menschliches Verhalten zuzulassen. http://www.polizei-newsletter.de/links.php?L_ID=446