Polizeiwissenschaft : Newsletter
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
213 | 212 | 211 | 210 | 209, Juli 2017 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203
Nr. 209, Juli 2017
 
15) Verfahrensgerechtigkeit als Indikator für Vertrauen in Polizeiarbeit
In der polizeiwissenschaftlichen Forschung wird verstärkt darauf hingewiesen, dass die Wahrnehmung der Polizei stark davon abhängt, als wie gerecht die polizeiliche Arbeit empfunden wird. Das Konzept der „procedural justice“ wurde empirisch vornehmlich in westlichen Demokratien getestet. Eine aktuelle Untersuchung aus Nigeria bestätigt die These nun auch für Regionen mit einem eher schwachen sozialen Zusammenhalt und zeigt erneut, dass die (empfundene) Legitimität polizeilichen Handelns ein entscheidender Faktor in Polizei-Bürger-Beziehungen ist. http://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/10439463.2015.1077836