Polizeiwissenschaft : Newsletter
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 |
211, Oktober 2017 | 210 | 209 | 208 | 207 | 206 | 205 | 204 | 203
Nr. 211, Oktober 2017
 
12) Einkommensungleichheit und Kriminalitätsfurcht in Europa
Eine Studie verwendet Daten aus dem European Social Survey (N = 56,752 aus 29 Ländern), um Hypothesen zum Zusammenhang zwischen Einkommensungleichheit und Verletzlichkeitsempfinden weiterzuentwickeln. Die Ergebnisse bestätigen, dass Individuen in Gesellschaften mit höherer Einkommensungleichheit mehr Angst vor Kriminalität haben, ebenso ältere und behinderte Menschen sowie Frauen. Angehörige ethnischer Mehrheiten und anderen Minderheiten berichten ebenfalls von mehr Kriminalitätsfurcht, wenn sie in Ländern mit hoher Einkommensungleichheit leben. Je höher die Einkommensungleichheit, umso höher die Verbrechensfurcht und umso niedriger das subjektive Wohlbefinden. http://journals.sagepub.com/doi/full/10.1177/1477370816648993